Literaturtipps


Literatur Homöopathie

Die hier vorgestellten Bücher sind eine Auswahl der Bücher, die ich Ihnen gerne empfehlen möchte. Sie sind über den normalen Buchhandel zu beziehen.

Homöopathie

Mohinder Singh Jus: Verletzungen, homöopathisch behandeln. Homöosana Verlag, 2007. – Homöopathische Mittel kurz und übersichtlich beschrieben. Im Ernstfall sollte man aber auf jeden Fall den Profi konsultieren.

Luc de Schepper: Hahnemann im Brennpunkt. Praktisches Lehrbuch der klassischen Homöopathie. Narayana Verlag, 2007. Ein echtes Juwel unter den Homöopathie-Büchern. Erklärt das Prinzip der Homöopathie und die Hintergründe sehr verständlich. Für Laien und Praktiker geeignet.


Impfung

Peichl, Monika: Haustiere impfen mit Verstand. Ein kritischer Ratgeber. Norbert Höpfinger Verlag, 2009. – Mit 108 Seiten ein kurzes aber sehr gutes Buch, zur Einführung in das Thema Impfungen bei Kleintieren.

Petek-Dimmer, Anita: Kritische Analyse der Impfproblematik Band I & II. AEGIS Schweiz Verlag, 2006. – Band eins und Teile des zweiten Bandes sind den Human-Impfungen gewidmet. In Band 2 werden die wichtigsten Tierimpfungen kritisch beleuchtet und eine ganze Reihe an Adjuvantien, Konservierungsmitteln etc. samt ihren Nebenwirkungen vorgestellt. Nur etwas, wenn man wirklich bis ins Detail in das Thema einsteigen möchte.

O’Discroll, Catherine: What Vets Don’t Tell You About Vaccines. ISBN: 978-1-929242-49-8 – Ein Blick auf das Thema Impfungen aus England. Auf Deutsch leider nicht zu erhalten.

Dr. med. vet. Jutta Ziegler: Hunde würden länger leben, wenn… . ISBN: 978-3-8423-2460-2. Inzwischen ein Klassiker gefüllt mit kritischem Blick auf Psychopharmaka, Fütterung und Impfung. Sollte jeder gelesen haben.


Katzenverhalten

Twardokus, Petra: Coaching für Katzenhalter. Die goldenen Regeln der Katzenpsychologie. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart, 2008. – Ein gutes Buch für den Alltag und super für den Einstieg in das Thema Katzenverhalten.

Schroll, Sabine: Miez, Miez – na komm! Artgerechte Katzenhaltung in der Wohnung. Verlag videel OHG, Niebüll, 2001. – Auch wenn der Titel nicht gerade viel verspricht, ein super Buch und nicht nur für Katzenanfänger zu empfehlen.

Amberger, Andrea: Clickertraining für Hauskatzen. Tricks, Kunststücke, Medical Training und viel Spaß mit Ihrer Katze. Books on Demand GmbH, Nordersted, 2007. – Ein tolles Buch, um die Fellschnuten zu beschäftigen und gleichzeitig den stressfreien Umgang mit Alltagssituationen zu üben.

Leyhausen, Paul: Katzen. Eine Verhaltenskunde. Verlag Paul Parey, Berlin und Hamburg, 1982. – Der Klassiker unter den Verhaltenskunde-Büchern. Nur etwas für Fans der Verhaltenswissenschaften.


Hundeverhalten

O’ Heare, James: Das Aggressionsverhalten des Hundes. Ein Arbeitsbuch. Animal learn Verlag. – Das Buch hilft, die Aggression des Hundes zu verstehen, und gibt viele Tipps, um mit dem Tier zu arbeiten.

Feddersen-Petersen, Dorit Urd: Hundepsychologie. Sozialverhalten und Wesen. Emotionen und Individualität. Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart, 2004. – Angefangen von der Abstammung über die Verhaltensentwicklung, ein komplettes Buch zum Thema Hund und Psyche.

V. Reinhardt, Clarissa: Leinenaggression. Mit ausführlichem Kapitel über Leinenführigkeit. Animal learn Verlag, 2008. – Der Titel sagt es schon. Ein gutes Arbeitsbuch.

Maike Maja Novak: Die mit dem Hund tanzt. Tierisch menschliche Geschichten. Geschichten, die helfen, sich dem Thema Hundeverhalten anhand vieler guter Beispiele aus der Praxis zu nähern. Lehrreich und Unterhaltsam zugleich. Ich hatte es an zwei Tagen durch.


Zum Thema Sterben

Stäbler, Carmen Dr. med. vet.: Abschied vom geliebten Tier. Ein Ratgeber für den Umgang mit Trauer. 2004. – Sehr schöne Geschichten vom Umgang mit der Trauer, am Anfang teilweise ein bisschen klinisch geschrieben.

Arndt, Sabine & Kriegel, Petra: Wenn Tiere ihren Körper verlassen. Sterbebegleitung für Tiere. Aquamarin Verlag, 2004. – Hier wird der Sterbeprozess einfühlsam beschrieben und es werden schöne Vorschläge zur Sterbebegleitung und zum Thema Abschiedsrituale gegeben.

Smith, Penelope: Tiere erzählen vom Tod. Wie Tiere ihr Sterben erleben und den Weg ins Licht finden. G.Reichel Verlag, 2006. – Eine spirituelle Auseinandersetzung mit dem Thema Tod.

Unterasinger, Fiona: Wenn sich Wege trennen… . Verstorbenes Tier. Trauernder Mensch. Books on Demand, 2008. – Eine Einladung, den Umgang mit dem Tod auf konstruktive Weise zu verändern.